Termin vereinbaren

Vom 18.01. bis zum 20.01.2018 führte Uli Birkmann zum zweiten Mal einen FEES-Basiskurs durch. Erfolgreich teilgenommen haben aus dem Team der Praxis für Sprachtherapie Prollius Frau Vanessa Della Corte, Frau Johanna Fischer, Frau Farina Kohl, Frau Petra Senger und Frau Sarah Katharina Wagner.

Inhalte dieses 24-stündigen Kurses waren Neuroanatomie, Anatomie, Physiologie, Diagnostik bei ausgewählten Erkrankungen, Geriatrische Dysphagiologie, Grundlagen der Desinfektion und des Notfallmanagements. Im zweiten Block dieses Weiterbildungskurses ging es um den Erwerb notwendiger praktischer Fertigkeiten bei der Handhabung des Endoskops und der Durchführung der Untersuchung. So trainierte jede Teilnehmerin zehn Nasenpassagen am Phantom und fünf eigenständige FEES-Untersuchungen am Partner. Hinzu kamen die Befundung und die Analyse von 25 Videosequenzen.

Der rot durchscheinende Lichtfleck im folgenden Bild zeigt die Tiefe des eingeführten Endoskops am Halse von Frau Kohl. Es befindet sich mit einer Lampe oberhalb des Kehlkopfes und filmt den Schluckvorgang. Kontrolliert wird die Untersuchung am Monitor, der am rechten Bildrand sichtbar ist.

Ihren Abschluss fand der Kurs mit einer schriftlichen Prüfung, die alle Teilnehmerinnen erfolgreich bestanden. Wir gratulieren herzlichst allen Teilnehmerinnen zu ihrem Erfolg.

Wir danken dir, lieber Uli, sehr für den kurzweiligen und lehrreichen FEES-Basiskurs. Danken möchten wir auch Herrn OA Dr. Ralph Weber für seine Unterstützung bei der Organisation der Veranstaltung im Alfried-Krupp-Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid.